Um das Jahr 1920 startete eine Frau mit einer Kleingruppe – 90 Jahre später sind wir die grösste Gemeinde in Aarau.
Aus dieser kleinen Gemeinde wurden vier Tochtergemeinden in den umliegenden Dörfern gegründet und in etwa zehn Dörfern konnten Kinderstunden abgehalten werden.
Immer wieder wurde gebaut und erweitert. Die erste Kleingruppe startete im Schlössli, die junge Gemeinde hatte ihre Lokalität an der Herzogstrasse und seit 2005 sind wir hier in der Telli.

AZUSA-STREET
1906 brach in Los Angeles, an der Azusa-Street eine Erweckung aus, begleitet mit einem besonderen Wirken des Heiligen Geistes. Die Geburtsstunde der Pfingstbewegung – wo sich auch die FCG Aarau dazu zählt.
Ein Jahr später entstanden die ersten pfingstlichen Wurzeln in der Schweiz. Die zwei norwegischen Missionarinnen Agnes Telle und Dagmar Gregersen, brachten dieses Feuer in die Schweiz.

SMITH WIGGLESWORTH
besuchte 1920 die Schweiz. Seine Vollmacht trug wesentlich dazu bei, dass 1921 die Schweizerische Pfingstmission in Zürich gegründet wurde. Heute sind in der SPM etwa 70 Gemeinden mit knapp 10'000 Mitgliedern zusammengeschlossen.
Zeltevangelisation